Aktuelles

02. April 2014
Veranstaltungskalender: Märkte in Südwestfalen
Marktgeschehen auf dem Südwestfalenmarkt
Marktgeschehen auf dem Südwestfalenmarkt
Marktgeschehen auf dem Südwestfalenmarkt

Die historischen Stadt- und Ortskerne mit ihren Marktplätzen sind Imageträger für den Tourismus, aber auch Heimat und Identifikationsräume für die Menschen. Die REGIONALE 2013 hat die Marktplätze in diesen Städten sozusagen als Botschafter für die Region neu erfunden.

Das REGIONALE-Projekt MÄRKTE IN SÜDWESTFALEN: MITEINANDER HANDELN trägt dazu bei, die 12 historischen Stadt- und Ortskerne durch das verbindende Thema Märkte touristisch zu stärken (Außenwirkung) und gleichzeitig die städtische Lebensqualität (Innenwirkung) zu verbessern. Ganz nach dem Motto: 12 Städte, eine Idee!

Um diese Idee der Märkte und Marktplätze zu stärken, reist der „Markt der historischen Stadtkerne" (auch REGIONALE-Markt genannt) während des Präsentationszeitraumes der REGIONALE 2013 in den Jahren 2013 und 2014 als „Wandermarkt" durch den Raum Südwestfalen und dockt dabei an bestehende, etablierte Veranstaltungen an. Durch die Kombination dieser Marktveranstaltungen werden Besucher des etablierten Marktes dazu eingeladen, die Region Südwestfalen kennenzulernen. Gleichzeitig sollen die historischen Marktplätze als Orte der Begegnung, des Handels, der Baukultur und Stadtgeschichte neu erlebt werden.

Auf dem „Markt der historischen Stadtkerne" zeigen die 12 historischen Stadt- und Ortskerne ihre ganz eigenen Begabungen auf individuelle Weise: unter anderem werden ortsübliche Spezialitäten und Besonderheiten präsentiert und zum Verzehr angeboten, Besucher können sich über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele informieren und historische Persönlichkeiten werden zu neuem Leben erweckt.

Das MOMA-B, Mobiles Markt-BÜDCHEN, bildet den Mittelpunkt des „Marktes der historischen Stadtkerne". Hier wird nicht nur das Gesamtprojekt „Märkte in Südwestfalen:

Miteinander handeln", sondern auch die Arbeitsgemeinschaft Historischer Stadt- und Ortskerne vorgestellt. Außerdem hält das MOMA-B für die Besucher noch die eine oder andere Überraschung bereit. Ein Besuch des „Marktes der historischen Stadtkerne" lohnt sich also in jedem Fall!

Aber nicht nur der „Markt der historischen Stadtkerne" ist einen Besuch wert. In den 12 historischen Stadt- und Ortskernen findet im Jahr 2014 eine Vielzahl an attraktiven Märkten und Stadtfesten statt. Dieser Veranstaltungskalender soll einen Überblick über die Veranstaltungen liefern und dazu anregen, die Region zu bereisen und gemeinsam mit den Bewohnern von Südwestfalen zu feiern.

Weiterführende Informationen zu den historischen Stadt- und Ortskernen und den jeweiligen Veranstaltungen sind in folgender Publikation zu finden:

Märkte in Südwestfalen - ein Reisebuch

Das Reisebuch ist in den 12 Städten und auf den Marktveranstaltungen im MOMA-B erhältlich.

 

Veranstaltungskalender 2014

pdf

Top


12. März 2014
Handel und die historische Stadt

Die Fachtagung 2014 findet am 25. Juni in Bad Münstereifel statt und beschäftigt sich mit dem Thema Handel und die historische Stadt. Herr Lovro Mandac, Vorsitzender der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH, wird mit einem Impulsvortrag einen spannenden Einstieg ins Thema anbieten. Aus städtebaulicher und planerischer Sicht erläutert Frau Dr. Marta Doehler-Behzadi vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung das Thema.
Das Beispiel von Bad Münstereifel, wo derzeit ein Factory Outlet Center in den historischen Stadtkern integriert wird, wird sicherlich während des Stadtrundgangs und in der anschließenden Fragerunde mit Herrn Bürgermeister Alexander Büttner und dem Investor des FOC, Herrn Cruse, viel Diskussionsstoff mit sich bringen.
Am Nachmittag erwarten Sie noch Impulse aus den Mitgliedsstädten.Weiterhin ist ein Vortrag zu Handelstrends in Bezug auf die historischen Stadtkerne geplant.

Top


26. November 2013
Mitgliederversammlung wählt stellvertretenden Vorsitzenden
Mitgliederversammlung in Schmallenberg
Mitgliederversammlung in Schmallenberg
Mitgliederversammlung in Schmallenberg

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der AG Historische Stadtkerne am 21. November 2013 in Schmallenberg wurde der bisherige stellv. Vorsitzende Walter Ollenik aus Hattingen nach 25 Jahren Mitarbeit in der AG in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Bürgermeister Dr. Reiner Austermann aus Lemgo an. Dr. Austermann leitet bereits seit einigen Jahren die Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe und ist mit der Arbeit im Vorstand vertraut.
Zu den Auswikungen von Factory Outlet Centern (FOC) auf benachbarte historische Stadtkerne referiete Elisabeth Heitfeld-Hagelgans vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW. In der sich anschließenden Podiumsdiskussion vertraten die Teilnehmer (BM Grossmann, Werl, BM Büttner, Bad Münstereifel, 1. Beig. Hoferichter, Solingen, BM Sommer, Lippstadt) durchaus konträre Positionen.

Top


09. Dezember 2011
Märkte in Südwestfalen mit dem 3. Regionale-Stern ausgezeichnet


Das Projekt "Märkte in Südwestfalen - Miteinander Handeln" der Regionalgruppe Südliches Westfalen hat "grünes Licht" für seine Umsetzung erhalten. Neben einem gemeinsamen regionalen Jahres - Marktführer mit Marktgeschichten und Veranstaltungshinweisen sollen die vorhandenen Marktplätze durch qualifizierte Objekte städtebaulicher Art oder die Schaffung von Marktarchitektur aufgewertet werden.

Die in der Regel aus kleinen Marktflecken entstandenen 12 Städte mit ihren historischen Stadt- und Ortskernen möchten unter dem Thema Märkte mit all seinen Facetten ein gemeinsames und touristisch interessantes Handlungsnetz spannen. Die interkommunale Bespielung der Marktplätze bietet reizvolle Nutzungsmöglichkeiten der von den wunderschönen historischen Kulissen umgebenen Plätze.

Reges Interesse fand das Projekt bereits auf den Südwestfalentagen in Schmallenberg (2010) und in Lüdenscheid (2011).

Ein Interview mit dem Vorsitzenden der Regionalgruppe Südliches Westfalen, Herrn Heribert Störmann, finden Sie hier: Regionale 2013.

Entwicklungsstand der Projekte Okt. 2011

pdf

Top


05. Mai 2010
Steuertipps für Denkmaleigentümer

Das Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW hat in Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium NRW kürzlich eine Information mit dem Titel "Steuertipps für Denkmaleigentümerinnen und Denkmaleigentümer" Stand: 2009 herausgegeben. Für Interessierte ist die Download-Version hier verfügbar.
Die Bestellung der Broschüre ist über die Homepage des Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Verkehr und Wohnen des Landes NRW möglich

Top