Historischer Stadtkern Kempen

Stadtportrait

Die 36.000 Einwohner-Stadt Kempen gilt als alte, aber sehr lebendige Stadt, in der sich Tradition und Fortschritt ideal verbunden haben. Erholung suchende wie kulturell interessierte Gäste finden hier ein reichhaltiges Angebot. Besucher, die per Bahn von Köln, Düsseldorf oder Krefeld anreisen, haben nur zwei Minuten Fußweg bis zum historischen Ortskern. Von dort lohnt ein Bummel, ob mit oder ohne Altstadtrundgang, durch die vielen kleinen Straßen und Gassen. Der um den historischen Stadtkern herum liebevoll angelegte Grüngürtel bietet ideale Plätze für eine kurze Rast.

Kempen gilt als beliebtes Ziel bei Radwanderern, überregional bekannt sind aber auch das Erlebnisbad "aqua sol" und als kulturelles Highlight die "Kempen-Klassik-Konzerte" vor historischer Kulisse. Typische niederrheinische Gaumenfreuden bietet die vielen Feinschmeckerlokale innerhalb und außerhalb der Altstadt. Kurzum: Kempen als Ausflugsziel lohnt zu jeder Jahreszeit; Altstadtfest und Klassik-Konzerte im Sommer, der Historische Altstadtmarkt im Herbst und im Winter der Weihnachtsmarkt.