Historischer Ortskern Meschede Eversberg

Stadtportrait

Eversberg, die Bergstadt im Herzen des Hochsauerlandes, liegt am Rande des Arnsberger Waldes und gehört seit 1975 zur Stadt Meschede. Im liebevoll restaurierten Ortskern leben heute etwa 700 Menschen. Die wirtschaftliche Entwicklung Eversbergs ist im 19. Jahrhundert von der Landwirtschaft geprägt, heute spielt der Fremdenverkehr eine wichtige Rolle für die gesamte Region.

So steht das Sauerland besonders bei erholungssuchenden Naturfreunden besonders hoch im Kurs. Rund 250 Betten in Gasthöfen, Pensionen und Ferienwohnungen stehen in Eversberg zur Verfügung, um von dort aus ausgiebige Wandertouren zu unternehmen und um es sich anschließend nach zurückgelegter Wegstrecke in eine der gemütlichen kleinen Kneipen und Restaurants gut gehen zu lassen.

Flachs und Schafwolle wurden einst in Eversberg verarbeitet und noch heute kann man die längst vergangene Handwerkskunst betrachten. Die Besucher, die in Eversberg waren, kommen gern dorthin zurück. Vielleicht um die romantische Fachwerkidylle zu genießen oder um einfach in der reizvollen Natur zu entspannen.