Historischer Stadtkern Monschau

Stadtportrait

Monschau, das Eifelstädtchen im felsigen Tal der Rur, bezaubert die Besucher durch sein mittelalterliches Stadtbild und ihre malerische Umgebung. Typisch für den Luftkurort sind die haushohen Buchenhecken mit Eingängen, Fenstern und Torbögen, die die Bürger bereits vor Generationen zum Schutz der Häuser angelegt haben. An Vielseitigkeit kaum zu übertreffen ist das Freizeitangebot in und um Monschau. Wandern in abgeschiedener Natur bietet sich zum Beispiel im Hochmoorgebiet Hohes Venn an. Die Eifeler Seenplatte mit dem Rursee als größtem Gewässer bietet Seglern, Surfern und Anglern gleichermaßen gute Bedingungen. Wer mag, macht eine Bootsfahrt in die völlig unberührte Natur des Urftsees.

Für geschichtsinteressierte Gäste lohnt ein Besuch im "Roten Haus"-Museum im Herzen der Altstadt. Zünftig und interessant ist ein Abstecher in den historischen Felsenkeller des Brauereimuseums.

Hochkarätige Veranstaltungen finden in Monschau zu jeder Jahreszeit statt. Ein Highlight ist sicherlich das Klassik-Open-Air auf der Burgruine. Auch Gourmetfreunde haben bei der Vielfalt des Angebots die Qual der Wahl zwischen Haute Cuisine oder den leckeren Monschauer Spezialitäten.