Historischer Stadtkern Schmallenberg

Stadtportrait

Rund 2500 Kilometer Wanderwege durch herrliche Wälder, über Berge und Täler: Das macht Schmallenberg, die Stadt im Hochsauerlandkreis südwestlich des Kahlen Astens, zu einem in jeder Jahreszeit äußerst attraktiven Urlaubsziel. Mittlerweile hat sich das Städtchen am Oberlauf der Lenne zu einem der Wintersportzentren Westfalens entwickelt. 250 Kilometer gespurte Loipen und 30 Lifte machen jede Form des Skifahrens zu einem Vergnügen. Besonders romantisch ist aber auch eine Schlittenfahrt durch die verschneiten Wälder des Sauerlandes. Von Schmallenberg aus lohnt ein kleiner Abstecher zum Heilstollen nach Nordenau oder in das benachbarte Kneippheilbad Fredeburg. Interessante Einblicke in die Vergangenheit liefern das Heimatmuseum, die Besteckfabrik Hesse sowie das Kloster- und Gerichtsmuseum.

Die hohe Kunst der Bewirtung ist in Schmallenberg seit dem Mittelalter Tradition. Bereits vor Hunderten von Jahren ließen es sich weitgereiste Kaufleute, die auf der nahegelegenen Heidenstraße verkehrten, in den Schankwirtschaften gut gehen. Die stilvolle und abwechslungsreiche Gastronomie und Hotellerie des Sauerlandes ist darum besonders in Schmallenberg zu Hause.